weather-image
22°
Rücksichtslose Entsorgung von Sperrmüll in Ufernähe / Sportfischereiverein sammelte Dreck ein

Matratzen, Grills und Rigipsplatten gefunden

Hameln. Unfassbar, wie einige Bürger sperrige Teile rücksichtslos in der Natur entsorgen. 60 Mitglieder des Sportfischervereins Hameln räumten jetzt den Müll der Umweltsünder um die Uferbereiche ihrer Gewässer frei. Während die Erwachsenen die Kiesteiche in Hessisch Oldendorf, Fischbeck und Hameln vom Unrat befreiten, sammelte die Jugendgruppe die Ufer im Hamelner Weserbereich ab.

veröffentlicht am 28.04.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 20:41 Uhr

Teppich, Styropor und Plastik.

Hameln. Unfassbar, wie einige Bürger sperrige Teile rücksichtslos in der Natur entsorgen. 60 Mitglieder des Sportfischervereins Hameln räumten jetzt den Müll der Umweltsünder um die Uferbereiche ihrer Gewässer frei. Während die Erwachsenen die Kiesteiche in Hessisch Oldendorf, Fischbeck und Hameln vom Unrat befreiten, sammelte die Jugendgruppe die Ufer im Hamelner Weserbereich ab. Unterstützt wurden sie – wie in jedem Jahr – von der Jugendgruppe des Motorboot-Clubs Hameln, die trotz des hohen Wasserstandes der Weser mit ihrem Vereinsboot reichlich Abfälle einsammelte und zu dem Container schipperte, den die Kreisabfallwirtschaft extra für die Müllsammelaktion bereitgestellt hatte. Vom Sperrmüll über Schrott, Flaschen, Autobatterien, Behältnisse, Grills Bauabfällen bis hin zu Rigipsplattenresten, Tapeten und Hausmüll war jeder Wohlstandsmüll zu finden. Der Container reichte kaum aus, um alles zu verstauen. Bemerkenswert waren die vielen Autoreifen mit und ohne Felgen, die Umweltverschmutzer einfach an den Ufern entsorgt hatten. Zum Abschluss dieser Fleißaufgabe, die nicht nötig wäre, wenn alle Bürger ihren Müll ordnungsgemäß entsorgen würden, dankte der Vorsitzende Jürgen Gemoll allen Beteiligten für die tatkräftige Unterstützung.

Die jungen Sportfischer und Jugendlichen vom Motorboot-Club befr
  • Die jungen Sportfischer und Jugendlichen vom Motorboot-Club befreiten das Weserufer von den wilden Müllablagerungen.
Kaum zu glauben, wieviel Müll der Sportfischereiverein sammelte.
  • Kaum zu glauben, wieviel Müll der Sportfischereiverein sammelte.
Der Motorbootclub beteiligt sich an der Aufräumaktion.
  • Der Motorbootclub beteiligt sich an der Aufräumaktion.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare