weather-image
25°
Die Angebote müssen bis zum 25. Juni vorliegen

"Masterplan": Vier Agenturen zur Auswahl

Bad Eilsen (tw). Jetzt gilt es: Diplomingenieur Heiko Wiebusch (GfL Planungs- und Ingenieurgesellschaft, Hameln) hat der Gemeinde vier - mögliche - Agenturen benannt, die den Masterplan für den Kurort in Absprache mit de m soeben gebildeten elfköpfigen Ausschuss aus Bürgern und Politikern erarbeiten könnten. Die Dienstleistung darf unterm Strich nicht mehr als 34 000 Euro kosten.

veröffentlicht am 14.06.2008 um 00:00 Uhr

Die geeignetste Agentur soll im Rahmen eines eingeschränkten Leistungswettbewerbs ermittelt werden. Zur Wahl stehen: "ProjektM", Berlin; "dwif"-Consulting GmbH, München; "ETI" - Europäisches Tourismus-Institut, Trier; "BTE" Tourismusmanagement, Hannover. Wiebusch hat von den obigen Firmen jeweils zunächst eine Referenzliste sowie ein Leistungs- und Kostenangebot angefordert. Etwaige Angebote müssen bis zum 25. Juni vorliegen. Nach Sichtung und Vorauswahl will der Hamelner den Firmen, die dann nochübrig bleiben, in einem zweiten Schritt Gelegenheit geben, sich im Juli dem Bad Eilser Rat zu präsentieren. Auf der Grundlage dieser Präsentation soll dann - kurzfristig - entschieden werden, welche Agentur den Zuschlag erhält. Zur Erinnerung: Im Masterplan sollen die spezifischen Probleme des Kurorts zum Thema gemacht werden. Auf der Grundlage einer kritischen Bestandsanalyse sollen Ziele und Wege entwickelt werden, die dazu führen, dass Bad Eilsen mittelfristig wettbewerbsfähiger wird. Konkret soll der Masterplan aufzeigen, ob die Gemeinde künftig Anspruch auf das Prädikat "Heilbad" erheben soll - oder ob "Kurort" ausreicht. Ferner soll er Fingerzeige zum Um- und/oder Neunutzen von Baudenkmälern, zu der für einen florierenden Tourismus nötigen Infrastruktur, zum Marketing und zur städtebaulichen Entwicklung geben.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare