weather-image
12°
Pokalsiegerinnen beim Sportfest in Minden

Marzinowski und Merseburger stark

Leichtathletik (cwo). Beim diesjährigen Schüler-Hallensportfest des TuS Eintracht Minden gingen Athleten des MTV Messenkamp, der TWG Nienstädt/Sülbeck, des TuS Niedernwöhren und des VfL Bückeburg an den Start.

veröffentlicht am 21.02.2007 um 00:00 Uhr

Die strahlenden Pokalsiegerinnen Liv Marzinowski (l.) und Vero M

Die jungen Leichtathletinnen des VfL Bückeburg stellten dabei einmal mehr ihre deutliche Überlegenheit im Staffelsprint unter Beweis: Die 4 x 1 Runde-Sprintstaffeln des VfL der Schülerinnen C und D liefen ihren Mitstreiterinnen aus Schaumburg und Ostwestfalen auf und davon. In beiden Wettbewerben siegten die Bückeburgerinnen deutlich, belegten jeweils die Plätze eins und zwei. Die A-Schülerinnen-Sprintstaffel kam konkurrenzlos zum Sieg. In den Einzelwettbewerben nahmen am Schluss des Hallensportfestes Vero Merseburger und Liv Marzinowski jeweils einen Pokal für die besten Gesamt-Tagesleistungen ihrer Wettkampfklasse mit nach Hause. Sie erreichten in der Gesamtwertung aller ausgeschriebenen Wettbewerbe ihrer Altersklasse die höchste Punktzahl. Vero Merseburger gewann den Sprint-Endlauf der C-Klasse in 7,5 Sekunden, den Hochsprung mit 1,23 Metern und den Ballweitwurf (200 g) mit 27,5 Metern. Sie lief dabei eine halbe Sekunde schneller, sprang 13 cm höher und warf den Ball zwei Meter weiter als die jeweils Zweitplatzierte des Wettbewerbs. D-Schülerin Liv Marzinowski gewann den Endlauf über 50 Meter in 7,9 Sekunden, warf den Schlagball (80 g) 23,5 Meter weit und siegte im Standweitsprung mit 1,99 Metern. In der Altersklasse Schülerinnen W 8 machte Merle Homeier mit drei Siegen auf sich aufmerksam. Sie legte die 50-m-Distanz in 8,0 Sekunden zurück, warf den Schlagball 16 m weit und erreichte im Standweitsprung 1,77 m. Weiterhin aus den zahlreichen guten Bückeburger Leistungen stach Anne Ewen (W 12) hervor. Sie erreichte mit 7,5 Sekunden Rang drei im 50-m-Endlauf und mit 1,30 m höhengleich Rang zwei mit der Siegerin im Hochsprung. Tagesgesamtsieger ihrer Altersklassen wurden auch Lea Seehafer (Schülerinnen A) und Tim Ehmann (Schüler B) vom MTV Messenkamp. Seehafer zeigte sich stark im 50-m-Sprint (7,1 s) und im Kugelstoßen (9,00 m) in Topform, Ehmann gewann den 50-m-Hürdensprint in 9,4 s und den Hochsprung mit 1,30 m. Mit jeweils zweiten Plätzen im 50-m-Lauf (7,3 s) und Kugelstoßen (8,30 m) rundete er seinen durchweg gelungenen Auftritt ab. Weitere Siege in den Einzeldisziplinen: Arne Bartels (Hochsprung M10 - 1,00 m), Julian Schaak (50 m M09 - 8,1 s, Standweit M09 - 2,18 m) und Anouk Rose (Hoch W11 - 1,15 m) von der TWG Nienstädt/ Sülbeck, Hannes Hänsler (Ball M08 - 25 m) vom TuS Niedernwöhren, Sophia Brose (Kugel W14 - 9,07 m) und Nora Brose (Ball W12 - 30 m) vom MTV Messenkamp sowie Julia Walkling (Hoch W11 - 1,15 m) vom VfL Bückeburg.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt