weather-image
25°
Das Golddorf feiert am 24. und 25. Oktober 2009

Martini-Markt in Elbrinxen

Der Martini-Markt hat eine lange Tradition. 1927 vom damaligen Gemeinderat als Vieh- und Krammarkt gegründet, hat er sich weiter entwickelt zu einem Herbst- und Kunsthandwerkermarkt. An der Attraktivität hat sich jedoch nichts geändert.

veröffentlicht am 23.10.2009 um 10:25 Uhr

270_008_4189613_2008_10_25.jpg

Einmal entspannt und neugierig zugleich durch die winkligen Gassen schlendern. Drechslern, Korbflechtern oder einem Schmied bei der Arbeit über die Schultern sehen oder in der Marktscheune die Arbeiten der Kunsthandwerker bewundern – am Wochenende ist es wieder soweit.

Zwei Tage lang sind im Marktweg und Rosensiek die Tore geöffnet und laden die Organisatoren des Heimat- und Verkehrsvereines die Besucher zu einem Bummel ein. Wenn der Duft von Glühwein und Bratäpfeln oder frisch gebrannten Mandeln die Schaulustigen begleitet und der „Billige Jakob“ seine Waren feilbietet, dann erleben die Besucher etwas Besonderes, das sie hier und da schon einmal an ihre Kindheit erinnert.

Neben Handwerk und Handel werden auch die Vereine des Ortes wieder für Abwechslung und Unterhaltung sorgen. Neben Spiel-, Schätz- und Unterhaltungsständen wird auch an die Kinder gedacht. Zauberer „Castello“ lädt am Sonntag zu seiner kostenlosen Show ein, der Laternenumzug um 18 Uhr darf dabei ebenso wenig fehlen und auch die altehrwürdige Kegelbahn wird wieder für Stimmung sorgen.

270_008_4189609_2008_10_25.jpg
270_008_4189607_2008_10_25.jpg
270_008_4188360_pr43_Marti.jpg

Hochbetrieb wird beim ausrichtenden Heimat- und Verkehrsverein herrschen, denn der Waffel- und Kuchenstand ist ebenso ein beliebter Treffpunkt wie gleich nebenan der Losstand. Für nur 50 Cent können bratfertige Gänse, Enten und Hähnchen gewonnen werden. Und in der Schlussziehung gibt es als Hauptgewinn eine zweitägige Reise zum Aachener Weihnachtsmarkt oder verschiedene Arrangements in der Marktscheune zu gewinnen.

Fast fünfzig freiwillige Helfer sind in diesen Tagen vor und hinter der Bühne im Einsatz. „Wir präsentieren unser Dorf Elbrinxen und da müssen wir schon kräftig anpacken“, so Vorsitzender Detlef von der Heide. Arbeiten sind sie gewohnt, denn schließlich konnte das Golddorf auch im vergangenen Jahr beim Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ den ersten Platz erringen, wurde vor wenigen Wochen im Landeswettbewerb mit der Bronzemedaille belohnt. Und diesen Auszeichnungen ging ebenfalls viel Eigenleistung voraus.

Freuen wir uns auf einen unterhaltsamen Martini-Markt. heb

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare