weather-image
12°
×

Erfolgreiche Gewerbemesse in Salzhemmendorf / 49 Unternehmen im Verbund

Marktverein am Ith zieht positive Bilanz

Salzhemmendorf. Auf ein erfolgreiches Jahr konnte der Vorsitzende des Marktvereins am Ith, Olaf Seifert, zurückblicken. Der Zusammenschluss der Gewerbetreibenden richtete im März dieses Jahres die Gewerbemesse unter dem Motto „Schau an“ erstmalig in Salzhemmendorf aus. Die Veranstaltung konnte der Vorstand als vollen Erfolg verbuchen – der organisatorische Kraftakt von Vorstand und Festausschuss habe sich gelohnt, so meinte Seifert.

veröffentlicht am 12.06.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 15.11.2016 um 08:39 Uhr

Der Verein setzt sich zurzeit aus 49 Unternehmen und Betrieben aus Coppenbrügge, Salzhemmendorf, Hameln und Gronau zusammen. Seifert ist jedoch optimistisch, in Kürze auch das 50. Vereinsmitglied begrüßen zu dürfen. Neben Spenden für die Ferienpassaktionen in Coppenbrügge und Salzhemmendorf spendete der Verein im vergangenen Jahr auch Geld für die Flutopfer in Magdeburg-Rothensee.

Coppenbrügges Bürgermeister Hans-Ulrich Peschke, der ebenso wie der neu gewählte Salzhemmendorfer Bürgermeister Clemens Pommerening an der Versammlung teilnahm, gab einen kurzen Ausblick auf das Fleckenfest am 19. und 20. Juli sowie auf den Tag der Kulturen am 27. September in Coppenbrügge.

Olaf Seifert wurde bei der Neuwahl für weitere zwei Jahre im Amt des Vorsitzenden bestätigt, ebenso wie die Kassierer und Schriftführer Dietrich Römer und Arndt Buerhop. Zum neuen 2. Vorsitzenden wurde Henning Schröder gewählt. Als Beisitzer fungieren weiterhin Stefan Sohr, Karsten Reder, Hans-Joachim Zippel sowie neu Jörg Seegers. Der Festausschuss setzt sich zusammen aus Iris Krause, Carsten Gülke, Marc Stichnothe und Markus Schaper.

Geehrt wurde Wolfgang Jenschke. Er war 1979 Gründungsmitglied des Vereins und bis zur eigenen Geschäftsübergabe Ende letzten Jahres aktiv im Verein tätig.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt