weather-image
×

Clubmeisterschaft und Hafenfest beim Motorboot-Club Hameln e. V.

Marcel Tesche fährt der Konkurrenz davon

Hameln. Bei der diesjährigen Clubmeisterschaft des Motorboot-Clubs Hameln (MCH) belegte Marcel Tesche (19) als jüngster Teilnehmer mit einem 11,03-kW-Festrumpfschlauchboot den ersten Platz vor seinen zehn Konkurrenten.

veröffentlicht am 05.09.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 04:21 Uhr

Die 100 Meter lange, mit Bojen markierte Slalomstrecke musste mit einigen Schikanen nach Zeit durchfahren werden. Großes Geschick erforderte am Wendepunkt das 2,5 Meter breite Bojentor, das rückwärts berührungsfrei zu durchfahren war. Bei stark böigem Seitenwind touchierten hier die meisten Fahrer die Bojen und die beiden Kampfrichter Ulli und Hans-Peter Grüllich mussten manchen gut durchfahrenen Parcours mit Strafpunkten abwerten. Zwei Runden wurden gefahren, wobei die beste gewertet wurde. Marcel Tesche siegte bei seinem zweiten fehlerfreien Lauf mit 43 Sekunden ganz knapp vor Michael Brauns mit 44 Sekunden und vor Jan Feldmann, der mit 46 Sekunden den dritten Platz belegte.

Eingerahmt war die Meisterschaft vom jährlichen Hafenfest, dass mit der Flaggenparade und Grußworten des 1. Vorsitzenden Alfred Harland eröffnet wurde. Danach hieß es „Leinen los“ und die Boote formierten sich vor dem Hafen zum Bootskorso. Nach Rückkehr in den Sportboothafen traf man sich zum traditionellen Einlaufbier und zu Kaffee und Kuchen. Danach folgte der Start zur Clubmeisterschaft 2013.

Vor dem Abendessen gratulierte Vorsitzender Alfred Harland den erfolgreichen Meisterschaftsteilnehmern und überreichte Urkunden und Pokale. Alle waren sich übrigens einig, dass der Club mit seiner Jugend nach dreijähriger Abstinenz wieder an überregionalen Wettkämpfen teilnehmen soll. Dafür wird der künftige Jugendwart Markus Lingnau im Herbst die erforderliche Trainerlizenz erwerben.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt