weather-image
Mehr als 500 Auetaler besuchen die Kläranlage / Tag der offenen Tür wird zum Familientag

Marcel (10): "Hier stinkt's jaüberhaupt nicht"

Bernser Landwehr (la). Anlässlich der Einweihung der ersten Klärschlammvererdungsanlage im Landkreis Schaumburg, die am Donnerstag in Betrieb genommen wurde, hatte der Wasserverband Nordschaumburg zu einem Tag der offenen Tür eingeladen. Mehr als 500 Auetaler nutzten die Gelegenheit, sich zu informieren. Dank des Rahmenprogramms verbrachten Familien einige schöne Stunden im Klärwerk.

veröffentlicht am 16.10.2007 um 00:00 Uhr

Clown Berni unterhält die Kinder mit Zaubertricks und fertigt ih

"Hier stinkt es jaüberhaupt nicht", stellte der zehnjährige Marcel aus Rehren überrascht fest. Eigentlich wollte er überhaupt nicht mit zur Kläranlage, weil er der Meinung war, dass der Gestank nicht zu ertragen sei. Doch er wurde eines Besseren belehrt. "Dank der modernen Technik gibt es kaum noch Geruchsbelästigungen", erklärte Abwassermeister Günther Möller bei einem Rundgang. Er erläuterte auch die genaue Funktion der Schilfpflanzen, die in den drei riesigen Becken für die Vererdung des Klärschlammes sorgen. Im Labor konnten sich die Besucher davon überzeugen, dass im Klärwerk sorgfältig gearbeitet und der Betrieb der modernen Anlage ständig kontrolliert wird. Damit es vor allem den kleinen Besuchern nicht langweilig wurde, hatte der Wasserverband Nordschaumburg für ein buntes Rahmenprogramm gesorgt. Auf einer Wiese konnten die Kinder Ponyreiten, Clown Berni sorgte mit Luftballonfiguren und Zaubertricks für Unterhaltung und auf eine Torwand konnte gekickt werden. Reger Andrang herrschte bei den Bogenschützen des Schützenvereins Hagenburg. Hier konnten Groß und Klein ihr Können mit Pfeil und Bogen testen und bekamen jede Menge Tipps und Unterstützung, um die Scheibe zu treffen. Für die musikalische Unterhaltung sorgte das Jazzensemble Apelern und natürlich war auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Neben Trinkwasser, das mit Kohlensäure und verschiedenen Saftkonzentraten veredelt wurde, gab es Bier und Kaffee und im Zelt stand ein Kuchenbuffet bereit. "Ein rundum gelungener Tag", freute sich der Geschäftsführer des Wasserverbandes Nordschaumburg, Werner Volker.

Bei Führungen durch das Klärwerk erfahren die Besucher alles übe
  • Bei Führungen durch das Klärwerk erfahren die Besucher alles über die moderne Technik. Fotos: la


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt