weather-image
27°

Marc Siegesmund gelobt Besserung

Handball (hga). Die SG Hohnhorst-Haste tritt in der Oberliga beim Tabellensechsten HG Rosdorf-Grone an.

veröffentlicht am 28.04.2007 um 00:00 Uhr

Bei der SG hat sich einiges aufgestaut, der schwachen Partie gegen den MTV Braunschweig folgte gegen den TuS Altwarmbüchen ein weiterer schwacher Auftritt und eine weitere Niederlage. SG-Coach Marc Siegesmund verstand die Welt nicht mehr, fand für die Leistung gegen Altwarmbüchen deutliche Worte: "Der Wille zum Siegen ist uns ein wenig abhanden gekommen." Unter der Woche war dieses Spiel ein ausführliches Thema, der Mannschaft schien nicht bewusst zu sein, dass die Zuschauer in der Halle für diese Darbietung auch noch zahlen mussten. "Wir haben die Sache aufgearbeitet und werden die Saison vernünftig zu Ende bringen", erklärt der Coach. Jetzt bietet sich eine gute Gelegenheit, Besserung nicht nur zu geloben, sondern auch in die Tat umzusetzen. Dazu bedarf es kollektiver Einsicht und Steigerung. Martin Engel wird nach abgesessener Sperre wieder dabei sein, Christian Höflich und Marc Wengler sind weiter verletzt und nicht einsatzfähig. Dafür werden für die restlichen Spiele Alexander Cyrklaff und Christian Gebken aus der Reserve dabei sein. Anwurf: Sonnabend, 16.30 Uhr.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare