weather-image
14°

Mann verfolgt Schülerin

Bad Nenndorf. Eine Schülerin des Gymnasiums Bad Nenndorf ist am Dienstag von einem unbekannten Mann vom Hauptbahnhof in Hannover bis nach Bad Nenndorf verfolgt und belästigt worden. Wie die Polizei in Bad Nenndorf mitteilt, hat der etwa 25-Jährige das Mädchen bereits am hannoverschen Bahnhof um Geld gefragt. Nachdemer abgewiesen worden sei, habe er die Schülerin bis in den Fahrradkeller des Gymnasiums verfolgt und erneut die Herausgabe von Geld gefordert und diese angegriffen, meldet die Polizei. Erst als die Schülerin damit drohte, den Hausmeister der Schule zur Hilfe zu holen, habe der Mann die Schule verlassen.

veröffentlicht am 29.02.2008 um 00:00 Uhr

Der Täter wird mit 1,80 Metern Körpergröße beschrieben. Er trug ein weißes Cappy, weiße Jacke und eine dunkle Hose. Ob der Täter im Bereich des Kurortes wohnt, wissen die Beamten nicht. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon (05723) 9 46 10 entgegen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare