weather-image
×

Die Jugendfeuerwehr Liekwegen fährt zum Rodeln in den Harz / Aktuell sind 19 Mitglieder im „Dienst“

Manchmal hilft nur eine Notbremse

Liekwegen/Torfhaus (gus, r). „Kommt der Schnee nicht zu uns, fahren wir eben dorthin, wo der Schnee ist“ – diesen Satz haben die Mitglieder und Betreuer der Jugendfeuerwehr Liekwegen beherzigt und einen Ausflug in die Berge unternommen.

veröffentlicht am 16.02.2012 um 15:16 Uhr
aktualisiert am 16.02.2012 um 18:04 Uhr

Gesagt, getan: Elf Kinder und Jugendliche sowie vier Betreuer der Jugendfeuerwehr machten sich auf nach Torfhaus im Harz, um wenigstens einmal in diesem Winter ausgiebig zu rodeln. Denn bitterkalt mag es ja gewesen sein im Schaumburger Land, aber ausreichend Schnee zum Schlittenfahren gab es bekanntlich nicht.

„Bei bestem Wetter und eiskalten Temperaturen verbrachten wir einen tollen Tag auf den Rodelabfahrten des beliebten Ausflugsortes“, schreibt Jugendwart Björn Held in einer Pressenotiz. Jeder Teilnehmer hatte seinen Rodelbob oder Schlitten dabei und kam damit irgendwie den Hang hinunter.

Teilweise erreichten die Besucher aus Liekwegen bei ihren Abfahrten ein solches Tempo, dass sie am Ende eine Notbremse einlegen mussten, um nicht in einem riesigen Schneehaufen zu landen. Schließlich sind die Wintersportler im Landkreis Schaumburg wetterbedingt ein wenig aus der Übung gekommen. „Das war eine tolle Aktion“, lautet das Resümee Helds.

Die Jugendfeuerwehr Liekwegen erfreue sich außerdem seit Kurzem eines regen Zulaufs. Zurzeit gehören der Nachwuchsgruppe 19 Kinder und Jugendliche an. Weiterer Zuwachs ist jederzeit willkommen.

Wer bei der Kinder- oder Jugendfeuerwehr mitmachen möchte, kann sich im Internet unter www.feuerwehr-liekwegen.de über Themen und Termine informieren.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt