weather-image
16°

Arbeitgeber im Weserbergland halten nichts von staatlichen Eingriffen

Managergehälter zu hoch? Berlin will schärfere Regeln

Hameln/Berlin (TT/rtr). Der Arbeitgeberverband der Unternehmen im mittleren Wesergebiet (AdU) kritisiert die politische Einmischung beim Thema Managergehälter. Die Spitzen der Großen Koalition in Berlin haben sich auf Kernpunkte zur Begrenzung der Managergehälter verständigt. AdU-Geschäftsführer Dieter Mefus sagt hierzu: „Ich halte davon nichts. Dass der Staat hier eingreift, ist zu kurz gesprungen.“

veröffentlicht am 05.03.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:01 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt