weather-image
13°
Unter dem Motto "Eine Stadt macht Sport" erwartet die Besucher des Volksbanklaufs ein buntes Rahmenprogramm

Mal selber ausprobieren: Trampolin, Rhönrad, Basketball

Rinteln (fpf). Am kommenden Sonntag, 10. Juni, 10.40 Uhr, fällt der Startschuss für den ersten Wettbewerb des 7. Rintelner Volksbanklaufes. Neben den sportlichen Wettkämpfen für Teilnehmer aller Altersklassen ab sieben Jahren findet abseits der Strecke ein buntes Rahmenprogramm statt: Parallel zum läuferischen Kräftemessen veranstaltet der Stadtmarketingverein Pro Rinteln gemeinsam mit Rintelner Vereinen das Unterhaltungsevent "Eine Stadt macht Sport".

veröffentlicht am 05.06.2007 um 00:00 Uhr

Jochen Siekmann, Stefan Schröder, Volker Furchbrich und Karl-Hei

"Zwischen 10 und 15 Uhr präsentieren sich Unternehmen und Vereine in der Innenstadt", kündigte Annette Achilles von Pro Rinteln an. Dabei sind die VTR, der Luftsportverein, die DLRG, die Sportfahrergemeinschaft, der Budo SV, der Schachklub Rinteln, der SC Deckbergen-Schaumburg und der Rintelner Carnevalsverein. Einige Schritte weiter Richtung Weserstraße wird dank eines zwei Meter großen Bowling-Pins der Stand von "Bowling around the clock" nicht zu übersehen sein. Bei all' den sportlichen Herausforderungen kommt es hier ganz allein auf Fortune an, wenn sich das Glücksrad dreht. Auf der großen Bühne am Übergang Kloster-/Weserstraße bieten die Vereine ab 11 Uhr eine abwechslungsreiche Show. So werden unter anderem die Jazz-Tänzerinnen des SC "Schwalbe" Möllenbeck in bunten Outfits für Stimmung sorgen. Die Vereinigte Turnerschaft wird am Sonntag ergänzend zur Bühnenshow der einzelnen Vereinsabteilungen ein Mitmachprogramm für alle Altersgruppen auf die Beine stellen. Neben Trampolinspringen und Rhönradfahren können die Besucher des Volksbanklaufs auch einen Badmintonschläger in die Hand nehmen oder ihr Können an einer Hochsprunglatte beweisen. In Sachen Rebounds und Korbleger ist die Basketballabteilung des VTR, ebenfalls am Marktplatz, die richtige Adresse. "Aber auch den jüngsten Besuchern wird einiges geboten", verspricht Orga-Chef Stefan Schröder. Vergnüglich geht es auch am Stand des Kinderhorts "Klabauternest" zu. Bei all' dem stehen am Sonntag die sportlichen Wettkämpfe im Mittelpunkt. Spannung ist bei den Läufen über 400 (Bambini), 1100 (Schüler) sowie 5 000 und 10 000 Meter garantiert. "Bislang haben sich 242 Teilnehmer für den Volksbanklauf angemeldet", so Schröder. Erfahrungsgemäß sei davon auszugehen, dass sich viele Sportlerinnen und Sportler noch kurz vor dem Startschuss einschreiben. Es sind auch wieder viele Läufergruppen dabei, unter anderem Mannschaften der Volksbank, der Freiwilligen Feuerwehr, vom Kreiskrankenhaus Rinteln (diesmal mit sage und schreibe 40 Teilnehmern). Angekündigt haben sich außerdem Sportvereine von Celle bis Osnabrück.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt