weather-image
Lauenauer Erster in Bad Pyrmont und Dritter in Delmenhorst

Magnus Fischer ein Meister auf der Straße, Bahn und im Gelände

Radsport (peb). Magnus Fischer (U17), Nachwuchsfahrer des SV Victoria Lauenau, zeigt sich zur Zeit in Bestform. Sowohl auf der Straße und auf der Bahn als auch auf dem Mountainbike fährt er beachtlich Erfolge ein.

veröffentlicht am 05.09.2006 um 00:00 Uhr

Magnus Fischer bereitet sich intensiv auf die Niedersächsischen

Beim "Großen Preis der Stadt Delmenhorst" zeigte er ein starkes Rennen und erreichte im Zielsprint den dritten Platz. Beim "Kleinen Preis von Buchholz" wurde er Sechster. Die "Six-Days-Night" auf der Radrennbahn in Hannover Döhren ist leider aufgrund der schlechten Wetterlage ins Wasser gefallen. Aber auch hier rechnete man mit guten Platzierungen. Der absolute Höhepunkt war der Mountainbike-Marathon in Bad Pyrmont. 300 Teilnehmer waren insgesamt am Start und Fischer zeigte den meisten den Weg, denn er bewältigte die 72 Kilometer und 1900 Höhenmeter in einer Zeit von 3:54:05 Stunden und gewann seine Altersklasse. Insgesamt wurde er Siebter. Tim Kühnau,der seit kurzem auch für den SV Victoria Lauenau fährt, erreichte in der Klasse U19 den zweiten Platz mit einer Zeit über 4:31:41 Stunden. Die Niedersächsische Bergmeisterschaft steht vor der Tür. Am 24. September wird sich zeigen, wer als Meister am Nordmannsturm im Deister über die Ziellinie fährt.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare