weather-image
10°
Bernd Gieseking am Sonnabend in der "Kulisse" / Vorverkauf läuft

Männerschicksale zum Ablachen

Rinteln (ur). Mit seinem Programm "Köpper vom Dreier" gastierte der Kabarettist Bernd Gieseking kürzlich mit guter Resonanz in der "Nachtausgabe" und machte seinem Publikum dabei das Wesen des Ostwestfalen in drastisch-selbstironischer Weise deutlich.

veröffentlicht am 27.03.2008 um 00:00 Uhr

0000481555.jpg

Am kommenden Sonnabend um 20 Uhr gastiert der inzwischen in Dortmund lebende Entertainer mit Mindener (Kutenhausen!) Wurzeln in der "Kulisse" an der Ostertorstraße mit seiner persiflierenden Show "Abgeschleppt, ein Männerschicksal". Dabei stellt sich Gieseking den großen Fragen des Lebens: "Wo komme ich her? Wo will ich hin? Und wie viel darf ich dabei wiegen?" En passant wirft er dabei auch noch Themen auf wie: "Ist die Frau an meiner Seite wirklich die Frau, mit der ich sterben will? Und wenn nein - will ich wenigstens mit ihr leben?" Dazwischen streut der Kabarettist Beispiele für seine vertrackte Liebeslyrik und Weisheiten des großen Westfalen Konfusion, der es mit dem Dalai Lama jederzeit aufnehmen kann. Außerdem erfahren wir, wo die Inseln der Impotenz liegen, wie man sich korrekt beim Blind Date verhält und was es im Internet mit "www.am-stammtisch.de" auf sich hat. Noch Fragen? Einfach kommen. Karten gibt es bei der Schaumburger Zeitung und an der Abendkasse.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt