weather-image
21°
×

Männergesangverein im Sportheim

HEßLINGEN. Bei den Vorstandswahlen vom Männergesangverein Heßlingen wurde Hartmut Triebold von den wenigen anwesenden Mitgliedern einstimmig wiedergewählt.

veröffentlicht am 06.02.2019 um 11:42 Uhr

Ebenso sprachen die Sänger dem übrigen Vorstand ihr Vertrauen aus. Der 1. Vorsitzende Hartmut Triebold arbeitet weiterhin mit Franz Galetzka als 2. Kassierer, Andreas Hawranke als 1. Schriftführer, Eberhard Volkmer als 2. Schriftführer, Dietmar Kairies als 1. Notenwart, Wilhelm Feldmann als 2. Notenwart und Martin Gahl als Vertreter der passiven Sänger zusammen. Den Posten des 1. Kassierers bekleidet ebenfalls Hartmut Triebold. Die Position des 2. Vorsitzenden bleibt nach wie vor vakant.

In seinen Ausführungen spricht sich der Vorsitzende lobend über die Arbeit der Chorleiterin Tatjana Brandsmeier aus, die witterungsbedingt nicht an der Versammlung teilnehmen konnte.

Von den leider immer weniger werdenden Mitgliedern wurden Wilhelm Feldmann und Hans Kleiber als fleißigste Sänger mit einem Präsent ausgezeichnet. Sie haben bei den Gesangsproben und Auftritten nie gefehlt. Für 40-jährige fördernde Mitgliedschaft bedankte sich der Vorsitzende bei Herbert Duckstein sowie bei Harald Dorndorf für 25-jährige passive Mitgliedschaft.

Um den Bestand des Vereins zu sichern, wünscht man sich sangesfreudige Mitglieder, die freitags um 19.30 Uhr im Sportheim Heßlingen Lust haben, zu singen und damit die aktiven Sänger unterstützen wollen.pr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige