weather-image
16°

Klein Süntels Chor begeistert im Hofcafé

Madrigal-Musik

Flegessen (gho). Einen interessanten Blick in die kulturelle Ausdrucksmöglichkeit gab es jetzt in der Wanderscheune des Hofcafés: der gemischte Chor Klein Süntel überraschte die Gäste mit mehrstimmigen Singgedichten der Renaissance und des Frühbarocks. Unter der einfühlsamen Leitung von Konrad Willmer sangen die 21 Aktiven in ihren adretten schwarz-blauen Gewändern Madrigal-Gesang in vier- und fünfstimmigen Chorsätzen von Komponisten des 16. und 17. Jahrhunderts mit Präzision. Werke von Praetorius, Bachofen oder Isaak kamen ebenso zu Gehör wie italienische oder spanische Meister, wobei das „Matona mia Cara“ von Orlando di Lasso als Zugabe erneut gefordert wurde. „An hellen Tagen“ von Giovanni Gastoldi (1591) gar hatten die Sänger in Deutsch, Italienisch und Englisch einstudiert. Aufgelockert wurde das Programm mit zwei Auftritten der erst dreizehnjährigen Alisa Giesler, die am Keyboard Rameaus „Tanz der Zigeunerin“ und Beethovens „Für Elise“ spielte. Die Flötengruppe mit Christel Zillius, Rosemarie Rabe, Sonja Thönebön, Helga Kunigk, Gudrun Dennert und Christa Schmitz ließ in vierstimmigen Sätzen Musik alter Meister von Henry le Jeune bis Händel erklingen. Die Vorsitzende des Chors, Sonja Thönebön, dankte mit kleinen Präsenten besonders dem Dirigenten Konrad Willmer, der im August in die vakant gewordene Stelle eingesprungen war und Helga Kunigk, die „uns die richtigen Flötentöne beigebracht“ hat.

veröffentlicht am 03.11.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 07:41 Uhr

270_008_4393976_wvh0411_Flegessen_IMG_0031.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt