weather-image
24°
×

Made in Aerzen - das gilt nicht mehr für Gaszähler

Die Aerzener Maschinenfabrik als international führender Hersteller für Gebläse und Verdichter informiert darüber, Ende des Jahres 2018 seine Produktsparte Drehkolbengaszähler an die RMA Rheinau GmbH verkauft zu haben. Aerzen wolle sich im Rahmen seiner Wachstumsstrategie und Zukunftsorientierung verstärkt auf seine Kernprodukte und -märkte konzentrieren, heißt es in der Mitteilung.

veröffentlicht am 08.02.2019 um 15:16 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige