weather-image
×

Grundschüler trainieren ihr Herz

Luftsprünge

TÜNDERN. Bereits zum 3. Mal wurde an der Grundschule Tündern mit Sprachheilklassen der Workshop „Skipping Hearts (Springende Herzen)“ durchgeführt.

veröffentlicht am 22.05.2018 um 14:24 Uhr

22. Mai 2018 14:24 Uhr

TÜNDERN. Bereits zum 3. Mal wurde an der Grundschule Tündern mit Sprachheilklassen der Workshop „Skipping Hearts (Springende Herzen)“ durchgeführt.

Anzeige

Dabei handelt es sich um ein kostenloses Präventionsprojekt der Deutschen Herzstiftung, um Kinder zu mehr Bewegung zu motivieren. Dadurch soll das Risiko im Alter am Herzen zu erkranken, von vornherein minimiert werden. Den Mädchen und Jungen der Klassen 4a und 4b wurde in einem zweistündigen Basis-Kurs sportliches Seilspringen vermittelt. Hochmotiviert und konzentriert haben die Schüler und Schülerinnen zahlreiche Sprungvarianten entweder allein, zu zweit oder in der Gruppe kennengelernt. Gleichzeitig haben die Kinder spielerisch und mit sehr viel Spaß ihre motorischen Grundfähigkeiten wie Ausdauer, Koordination und Teamgeist geschult. Der „krönende“ Abschluss war eine Aufführung des Gelernten vor der gesamten Schule und zahlreichen Zuschauern.PR

Das könnte Sie auch interessieren...


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2022
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.