weather-image
15°
Rohdener Teams vorn mit dabei

Luftgewehr auf „klassische Art“

RHODEN. Die Rundenwettkämpfe Luftgewehr Auflage „klassische Art“ des Schützenkreises Hameln-Pyrmont sind nach fünf Durchgängen beendet.

veröffentlicht am 06.04.2017 um 00:00 Uhr

Die Saison verlief für die Rohdener Teams sehr zufriedenstellend.

In der ersten Kreisklasse siegte der SV Rohden I mit 4471 Ringen und 49 Ringen Vorsprung vor dem SV Afferde I. Dritter wurde der SV Fischbeck mit 4400 Ringen. In der Einzelwertung der Altersklasse sicherte sich der Rohdener Matthias Glinke mit 1493 Ringen den Platz an der Sonne. 13 Ringe dahinter sein Mannschaftskollege Olaf Neitz. Der dritte Platz ging an Inge Ebeling vom SV Afferde III mit 1468 Ringen. Bei den Senioren holte sich der dritte Rohdener Mannschaftsschütze, Rainer Rebeschke, den ersten Platz mit 1498 Ringen. Die dritte Mannschaft vom SV Rohden startete in der 2. Kreisklasse. Auch dieses Team ließ sich den Sieg mit 4410 Ringen nicht nehmen. In der Einzelwertung der Seniorinnen siegte die Rohdenerin Angelika Stiebler mit 1475 Ringen vor Dorothee Bengston (SV Klein Berkel 05 I / 1435 Ringe) und Sigrid Fleischer (SV Fischbeck III / 1432 Ringe). In der Einzelwertung der Senioren liegen mit Uwe Hoff (1478 Ringe) und Friedrich-Wilhelm Deidert (1457 Ringe) zwei Rohdener Schützen vorn. Auf dem dritten Rang folgte Rüdiger Gereke vom SC Aerzen I (1456 Ringe).

In der fünften Kreisklasse schoss die zweite Rohdener Mannschaft mit Gerhard Weier, Friedel Koch und Ursula Gabriel. Die 4196 Ringe reichten zu Platz zwei hinter dem SV Großenwieden II (fünf Ringe mehr). In der Einzelwertung der Senioren belegte der Rohdener Gerhard Weier mit 1446 Ringen den zweiten Platz hinter Werner Meth (SV Tndern II / 1462 Ringe). Die Rohdener Friedel Koch (1386) und Ursula Gabriel (1364) wurden Neunter und Elfte.

In der Disziplin Luftpistole „Auflage“ endeten die Rundenwettkämpfe des KSSV Hameln-Pyrmont mit einem Sieg des SV Afferde (4167) vor der Gilde Hameln (4133) und dem SV Rohden (4049). In der Einzelwertung der Herren konnte sich der Rohdener Matthias Glinke mit 1396 Ringen den dritten Platz sichern. Die Rohdener Rainer Rebeschke und Uwe Hoff wurden Fünfter und Zehnter mit 1370 bzw. 1283 Ringen. pr

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare