weather-image
23°
×

Lügder Gigas-Schule notfalls auch zweizügig möglich

Das ist eine gute Nachricht für die Johannes-Gigas-Schule in Lügde. Die Fraktionen aus CDU- und FDP im nordrhein-westfälischen Landtag haben einen Gesetzesantrag eingebracht, nachdem Sekundarschulen wie in Lügde gegebenenfalls auch zweizügig fortgeführt werden können. Geprüft werden soll dabei auch, ob und wie gymnasiale Standards umgesetzt werden können.

veröffentlicht am 28.11.2017 um 11:12 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige