weather-image
14°
TuS Rehren A.O. bleibt mit einem 6:0-Erfolg in Lauenau dem Tabellenführer auf den Fersen

Lüdersfeld führt in Obernkirchen 2:0 und verliert 3:5

Kreisliga (luc). Zu Erfolgen kamen die beiden führenden Teams in der Fußball-Kreisliga. Spitzenreiter SV Obernkirchen bezwang den TuS Lüdersfeld mit 5:3, der Tabellenzweite TuS Rehren A.O. setzte sich mit 6:0 beim Schlusslicht SV Victoria Lauenau durch.

veröffentlicht am 30.04.2007 um 00:00 Uhr

VfL Bückeburg II - TSV Bückeberge 1:4. Nach verteiltem Spiel in der Anfangsphase ging der Gast durch Dennis Strauß (20.) mit 1:0 in Führung. Im Anschluss an eine Flanke baute erneut Dennis Strauß die Bückeberger Führung auf 2:0 aus (30.). Nach einem Freistoß erzielte Ibrahim Aslan (41.) aus kurzer Distanz den 1:2-Pausenstand. Auch nach dem Seitenwechsel blieb der Gast die spielbestimmende Mannschaft undging durch Jan Gebühr (55.) mit 3:1 in Führung. In der 81. Minute vergab der Gastgeber die Möglichkeiten zum erneuten Anschlusstreffer durch einen von Ibrahim Aslan verschossenen Foulelfmeter. Der TSV spielte weiterhin gefällig auf und schloss in der Schlussminute durch Michael Schulz einen Konterangriff mit dem Treffer zum 1:4-Endstand ab. SV Engern - TuS Riehe 2:2. In einem kampfbetonten Spiel brachte Lars Hausmann (40.) den Gast zur Pause mit 1:0 in Führung. Bei seinen ersten Ballkontakt nach seiner Einwechselung erzielte Kai Moch den 1:1-Ausgleich (46.). Mit einer direkt verwandelten Ecke brachte Adam Jankowiak (59.) den Gastgeber mit 2:1 in Führung. In der 65. Minute mussten der Rieher Martin Hupe nach einer Roten Karte und der Engeraner Ansgar Ruppelt nach einer Ampelkarte vorzeitig den Platz verlassen. Der Treffer zur letztlich gerechten Punkteteilung fiel durch Lars Hausmann in der 86. Minute. SV Obernkirchen - TuS Lüdersfeld 5:3. Recht aggressiv begann der TuS Lüdersfeld die Begegnung beim Spitzenreiter und ging durch Dirk Hasemann (5.) mit 1:0 in Führung. Mit einem abgefälschten Schuss war Jens Fahlbusch (11.) zum 0:2 erfolgreich. Der Gastgeber fand erst nach dem Anschlusstreffer durch Johannes Vinke (28.) zu seinem Spiel. Thomas Harmening (34.) erzielte den 2:2-Ausgleich, Bastian Nonnenberg (42.) brachte den Tabellenführer zur Pause mit 3:2 in Führung. Per Foulelfmeter erhöhte Anthony Watts auf 4:2 (65.). Der Gast konnte durch Yilderim Alkan (72.) noch einmal auf 4:3 verkürzen, doch in der Schlussminute war Bekir Dag zum 5:3 erfolgreich. SV Sachsenhagen - TSV Liekwegen 6:0. Ingo Poschlod (2., 4. und 9.) brachte den Gastgeber per Hattrick mit 3:0 in Führung, Hauke Fröhlich (16.) erzielte den 4:0-Pausenstand. Nach dem 5:0 durch Jens Richter (51.) stellte Tim Hensel (85.) den 6:0-Endstand her. SV Viktoria Lauenau - TuS Rehren A.O. 0:6. Bereits in der zweiten Minute erzielte Hakan Kamali das 0:1. Der Gastgeber, der bei zwei Posten- und einem Lattenschuss Pech hatte, zeigte sich durch diesen frühen Rückstand keinesfalls geschockt, sondern bot dem Favoriten bis in die Schlussphase Paroli. Erst in der 43. Minute fiel durch Marco Thies der Treffer zum 0:2-Pausenstand. Nach dem 0:3 erneut durch Hakan Kamali (50.) sorgte ein Doppelschlag durch Marco Sanapo (67.) und Nils Baule (70.) für die endgültige Entscheidung. Gregor Raudzis (78.) war zum 0:6-Endstand erfolgreich. MTV Rehren A.R. - TuS Sülbeck 1:1. Christian Lawendell (8.) brachte denüber weite Strecken spielbestimmenden MTV früh mit 1:0 in Führung. Der Sülbecker Ausgleichstreffer fiel durch Slavisa Popadic (49.). TuS Lindhorst - SV Union Stadthagen 0:0. In einem Spiel ohne Höhepunkte, in welchem die starken Abwehrreihen den gegnerischen Stürmern keine nennenswerten Torchancen ermöglichten, trennten sich der TuS Lindhorst und der SV Union Stadthagen leistungsgerecht 0:0-Remis.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare