weather-image
24°
21 neue Streitschlichter ausgebildet / Alle aus den achten Klassen

Lücken werden geschlossen

Obernkirchen (sig). Nur noch elf Streitschlichter waren zum Schluss des Schuljahres beim Schulzentrum "Am Ochsenbruch" im Amt. Und weil sich diese Situation abzeichnete, hatten Lehrkräfte bereits im Vorjahr mit der Ausbildung von Jungen und Mädchen begonnen, die diese Lücken schließen können. Mit dem Erfolg, dass 21 neue Streitschlichter vor Ferienbeginn ihre Zertifikate, Ausweise und T-Shirts entgegennehmen konnten.

veröffentlicht am 27.02.2009 um 10:07 Uhr

Die Ausbildung zum Streitschlichter ist ein Wahlpflichtfach, das auch benotet wird. Alle zwölf Mädchen und neun Jungen gehören den achten Klassen an. Und das sind die "Neuen": Kim Adrian, Daniel Schenke und Nadine Jendrosch (alle 8 H1); Jill Ahlhelm, (8 H2); Lisa Bürmann, Anika Finger, Nina Groth, Vanessa Kuller und Jan Svenson (8 H3); Theresa Große, Felix Meier, Nicole Pittelkow, Danny Tegtmeier (8 R1); Patrick Beck, Lisann Brinkmann, Albert Eberhardt, Alexandra Franke; Lukas Kasseck, Nick Pawelczyk, Cosimo Mansuoti und Julia Pisareck (8 R2).

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare