weather-image
28°
Sportfahrer-Gemeinschaft Rinteln: 321 Starts bei "Slalom für jedermann"

Lotus schrammt am Sieg vorbei

Lüdersfeld (sk). Beim "Autoslalom für jedermann", ausgerichtet von der Sportfahrer-Gemeinschaft Rinteln im ADAC (SFG) auf dem Gelände der Firma "Ernst Franke Logistik Parks" in Lüdersfeld, hat sich 321 Mal die Startflagge gesenkt. Mehr als 50 Fahrer begaben sich auf die trockene 800 Meter lange Strecke.

veröffentlicht am 07.06.2007 um 00:00 Uhr

Ein Lotus voll in Fahrt: Lars Stell, Sieger des 8. ADAC-SFG-Club

Die meisten Teilnehmer starteten sowohl für den 7. als auch für den 8. ADAC-SFG-Clubslalom. Jeweils einen Probe- und zwei Wertungsläufe galt es in der Doppelveranstaltung zu absolvieren. Der Detmolder Dieter Scholz verteidigte erfolgreich seinen Vorjahresgesamtsieg beider Veranstaltungen gegen 107 gewertete Starter. In seinem BMW 325i fuhr Scholz eine Bestzeit von 102,78 Sekunden. Am frühen Abend nahm der Detmolder außer Pokalen ein Fass "Schaumburger Landbier" in Empfang. Echte Hingucker der Veranstaltung waren acht "Lotus Seven" einer Interessengemeinschaft aus dem Kalletal. Mit Chef-Organisator Achim Schweer waren die Fahrer unbeeindruckt vom nassen Wetter der Vortage angereist. Sieben der offenen Fahrzeuge starteten in einer Sonderklasse des Wettbewerbs. Die bis zu 300 PS starken, aber nur etwa 700 Kilogramm schweren Boliden absolvierten teilweise mit Drehern und im Schlingerkurs die "Hütchenjagd" - und zwar erfolgreich. Lars Stell aus Löhne verpasste nur knapp den Gesamtsieg der Veranstaltung. Die SFG dankt den zahlreichen ausdauernden ehrenamtlichen Helfern des Slalom-Wettbewerbs sowie den Firmen Franke, Getränke-Nehrmann (Porta Westfalica), Heim Automobile GmbH (Stadthagen) und der Personal-Dienstleistungen Depping GmbH (Rinteln). Alle Platzierungen der Slalom-Läufe sind auf der Homepage www.sfg-rinteln.de abzurufen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare