weather-image
24°
Kostenlose Eignungsprüfung am 6. August

Logopädie: Neue Ausbildung bei Blindow

Bückeburg. Für Kurzentschlossene besteht die Möglichkeit, für den Start am 2. September noch einen der begehrten Ausbildungsplätze für den Beruf "Logopäde/in" an der Bernd-Blindow-Schule in der ehemals Lülingschen Villa zu belegen.

veröffentlicht am 02.08.2008 um 00:00 Uhr

Eine Eignungsprüfung findet - kostenfrei - am 6. August im Schulgebäude statt. Voranmeldungen sind telefonisch unter der Nummer (0 57 22) 9 50 50 erforderlich. Die Bernd-Blindow-Gruppe führt bereits drei weitere Logopädieschulen in Leipzig, Friedrichshafen und Hannover und verfügt deshalb über eine langjährige Ausbildungserfahrung. Die Besichtigung der Schule durch die zuständige Aufsichtsbehörde hat bereits stattgefunden. Die Schule erhielt grünes Licht, den Unterricht am 2. September aufzunehmen. Die Schulleiterin, Frau Berning, wird zusammen mit der Phoniaterin Frau Dr. Wittkämper die pädagogische und fachliche Aufsicht über die Wissensvermittlung übernehmen. Eine Vielzahl therapeutischer Einrichtungen in Bückeburg und der Umgebung hat sich bereit erklärt, mit der Schule in der Ausbildung zusammen zu arbeiten. Viele Kinderärzte freuen sich bereits jetzt, in nächster Zukunft ihre kleinen "Sorgenkinder" zur kostenfreien Nachtherapie in die Therapieräume der Schule zu schicken, wo sie von erfahrenen Logopäden weiter betreut werden. Auf dem Parkgelände der Bernd-Blindow-Schule in Bückeburg sind noch zwei weitere medizinische Fachberufe (Physiotherapie und Ergotherapie) angesiedelt, so dass ein intensiver interdisziplinärer Austausch zwischen den verschiedenen Therapeuten stattfinden kann. Darüber hinaus werden Aus- und Weiterbildungen imnaturwissenschaftlich-technischen Bereich (Pharmazeutisch- und Biologisch-technische Assistenten, Umweltschutztechniker) sowie im künstlerischen Bereich (Gestaltungstechnischer Assistent) unter der langjährig bewährten Leitung von Studiendirektor Dr. Gauglitz durchgeführt. Zusätzlich hat sich die Bernd-Blindow-Gruppe einen Namen auch im Hochschulbereich mit der DIPLOMA - Fachhochschule Nordhessen erworben. Hier ist aktuell der Bachelor of Arts in den Bereichen der Medizinalfachberufe (Physio- und Ergotherapie, Logopädie, Alten- und Krankenpflege als anrechenbare Einstiegsberufe) akkreditiert worden.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare