weather-image
22°
Klänge von Bach, Schubert und Brahms bei Konzert in St. Nikolai

Löwen-Jubiläum ganz musikalisch

Rinteln (ur). Der Wahlspruch "We serve - wir dienen" wird seit nunmehr 20 Jahren auch in Rinteln von einem Lions-Club vertreten.

veröffentlicht am 11.05.2007 um 00:00 Uhr

0000449046-11-gross.jpg

Das soll auchöffentlich gefeiuert werden - mit einem hochkarätigen Konzert, das am 20. Mai um 17 Uhr in der Nikolaikirche stattfindet und bei dem u.a Werke von Johann Sebastian Bach, Franz Schubert, und Johannes Brahms zur Aufführung gelangen. Ausführende sind drei junge Künstler, die zum Teil ihre Wurzeln in Rinteln haben und bereits auf bundesweite Anerkennung verweisen können. Der Bariton Sebastian Brendel studiert an der Musikhochschule in Hannover, wirkte in barocken Oratorien und Opern mit und gehört zu den Solisten der "Tango-Oper" bei den diesjährigen Festspielen in Herrenhausen. Als Geigen-Virtuose wirkt Wojciech Wieczorek aus dem polnischen Jelonia Gora mit, der schon mit sechs Jahren sein solistisches Debut mit Orchester machte. Konzertreisen führten ihn bis in den asiatischen Raum und seit seinem Examen in Hannover gehört er dem Orchester des Landestheaters Detmold an. Die musikalische Leitung des Konzerts liegt in den Händen von Matthias Neumann, der die übrigen Mitwirkenden auch an Klavier und Orgel begleitet. Nach Erstunterrricht bei Wolfgang Westphal und Eric Salvesen studiert er inzwischen Kirchenmusik in Hamburg und qualifiziert sich darüber hinaus als Dirigent bei Prof. Christof Prick. Dass dieses Jubiläumskonzert in St. Nikolai stattfindet, hat sicher nicht nur mit den optimalen akustischen Bedingungen dieser Kirche und der Tatsache zu tun, dass der amtierende Lions-Präsident Dr. Peter Neumann dort in seiner aktiven Zeit als Superintendent auch als Pastor gewirkt hat: Immerhin leisteten die "Löwen" im Rahmen ihrer Spendentätigkeit auch erhebliche Zuschüsse zur Finanzierung der neuen Orgel, die bei diesem Konzert selbstverständlich zum Einsatz kommt. Alle Einnahmen aus diesem Ereignis kommenübrigens im vollen Umfang den sozialen Diensten des Lionsclub zugute. Karten für 12 Euro gibt es ab sofort bei der Sparkasse Schaumburg in Rinteln sowie bei der Schaumburger Zeitung. An der Abendkasse können von Schülern, Studenten etc. auch noch ermäßigte Restkarten für 8 Euro erworben werden.

0000449046-12-gross.jpg
0000449046-13-gross.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare