weather-image
15°

Theaterfreunde gespannt auf Wolfgang Haendeler

Lobby fürs Theater

Hameln. „Während andere Vereine in ihrem Mitgliederzahlen schwächeln, haben wir leicht draufgelegt“, so der wiedergewählte Vorsitzende des Vereins der Freunde des Hamelner Theaters, Norbert Esser. Knapp 130 Theaterbegeisterte hat Esser hinter sich vereint. Sie alle haben das Ziel: das Hamelner Theater ideell und materiell zu stärken. „Ohne die Theaterfreunde als Lobby ginge es einfach nicht“, bestätigt auch die scheidende Intendantin Dorothee Starke. Sie erinnerte an die Spenden-Aktion der Theaterfreunde zur Anschaffung eines neuen 30 000-Euro-Flügels und den neuen Tanzteppich. Die für die Tanztheatertage notwenige Investition in Höhe von 2800 Euro ist allein aus Mittel des Vereins realisiert worden. Nach Bernd Geßner, einem der ersten Vorsitzenden des 1996 gegründeten Vereins, und ihrem Vorgänger Rainer Steinkamp verabschiedeten sich die Theaterfreunde jetzt von Dorothee Starke. Auf Starkes Nachfolger Wolfgang Haendeler sind die Theaterfreunde nun schon sehr gespannt. eaw

veröffentlicht am 14.04.2016 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 16:00 Uhr

270_008_7855821_wvh_1404_Theaterfreunde_TF1.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?