weather-image
21°

Mutter fordert mehr Verkehrssicherheit / Ampel oder Zebrastreifen /Überqueren der L 443 gefährlich

Lkw rasen an den Schulbushaltestellen vorbei

Bernsen (la). Heike Tomkötter aus Bernsen ist beunruhigt. Seit Schuljahresbeginn muss ihre Tochter Sina täglich mit dem Bus zum Gymnasium Ernestinum in Rinteln fahren. Bei der Abfahrt gibt es keine Probleme, doch wenn die Zehnjährige am Mittag nach Hause kommt, muss sie die Bernserstraße (Landesstraße 443) überqueren. "Da gibt es keine Ampel und keinen Zebrastreifen. Nicht einmal Hinweisschilder, dass dort Kinder die Fahrbahn überqueren, sind dort aufgestellt", sagt die besorgte Mutter.

veröffentlicht am 19.09.2007 um 00:00 Uhr

Nachdem die Schulkinder aus dem Bus gestiegen sind, stehen sie a


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?