weather-image
17°
×

Aerzener Bergdorf-Wehr mit 22 Aktiven sehr erfolgreich

Lisa-Marie Ehlebracht erhält Jugendfeuerwehr-Oscar

Dehmkerbrok. Der „Jugendfeuerwehr-Oscar“ für die meisten geleisteten Stunden der JF Dehmkerbrock-Herkendorf ging an Lisa-Marie Ehlebracht. Die Nachwuchsbrandschützerin steuerte 276 Stunden zu der beachtlichen Gesamtleistung von 4940 Stunden bei. Das war nicht die einzige Auszeichnung, die der 22-köpfige Feuerwehrnachwuchs der beiden Aerzener Bergdörfer einheimste. Bei den Gemeindewettbewerben belegten sie den dritten Platz und bei den Kreiswettbewerben den fünften. Außerdem gewannen sie hier den Wanderpokal für den besten A-Teil und qualifizierten sich für die Bezirkswettkämpfe in Gronau, wo sie einen beachtlichen 46. Platz im Mittelfeld belegten. In der Gesamtwertung der Gemeindejugendfeuerwehr blieb ihnen – olympisch gesehen – nur Blech. Sie belegten den undankbaren vierten Platz.

veröffentlicht am 10.03.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 01:21 Uhr

An der Abnahme der Leistungsspange nahmen Merle und Lisa-Marie Ehlebracht sowie Dominik Peschel erfolgreich teil. Kai Pischke erwarb die Jugendflamme I. Die Jugendfeuerwehrmitglieder Stefanie Krüger und Joey Schmidt (Dehmkerbrock) sowie Hannah Harland und Jan Wothke (Herkendorf) konnten nach erfolgreicher Truppmann-I-Ausbildung in die aktiven Wehren übergeben werden. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurde Judith Rekate zur Gruppenführerin und Sophie Wegener zu ihrer Stellvertreterin gewählt. Das Amt der Jugendsprecherin bekleidet Lisa-Marie Ehlebracht. Vertreten wird sie von Dominik Peschel. Vanessa Friedmann übernimmt das Amt der Schriftführerin. Ihre Stellvertreterin ist Lea Mond. Den Wimpel tragen Kai Pischke und Moritz Bächle. Betreuerin Anna-Lena Ehlebracht musste aus beruflichen Gründen ausscheiden. Markus Weddecke und Sebastian Köhler rücken ins Betreuerteam um Jugendwart Adrian Boose und seinen Stellvertreter Tobias Wesche auf.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige