weather-image
23°
×

Lippische Polizei überprüft 110 Fahrzeuge

Die lippische Polizei hat am Donnerstag im Rahmen eines landesweiten Fahndungs- und Kontrolltages zahlreiche Fahrzeugen im Kreisgebiet kontrolliert, um die Eigentums- und Betäubungsmittelkriminalität sowie die Hauptunfallursachen zu bekämpfen. An verschiedenen Kontrollstellen in Lippe überprüften die Beamten 85 Personen und 110 Fahrzeuge. Ordnungswidrigkeitenanzeigen wegen Verkehrsverstößen wurden in 19 Fällen geschrieben. In fünf Fällen wurden Verkehrsstraftaten festgestellt. Zwei der kontrollierten Fahrzeuge waren zu beanstanden, eines davon wurde umgehend sichergestellt. Eine Person wurde beim Fahren unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln erwischt. Außerdem wurde eine Strafanzeige wegen Beleidigung geschrieben.

veröffentlicht am 16.04.2021 um 11:27 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.