weather-image
15°
×

Lippe: Vier neue Corona-Fälle - einer in einer Klinik

Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 869 bestätigte Coronafälle, damit sind seit Mittwoch vier weitere Infektionen bekannt. 786 Personen sind wieder genesen. 31 Personen sind verstorben. Im Klinikum Lippe ist eine 81-jährige Patientin, die zu den bestätigten Coronafällen zählt, gestorben. Aktuell sind 52 Personen in Lippe nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Seit dem 6. März wurden bisher 17.394 Abstriche von mobilen Teams und im Diagnostikzentrum genommen. In der MEDIAN Klinik am Burggraben Bad Salzuflen gibt es einen Coronafall. Der Patient und alle weiteren Patienten, die zu den direkten Kontaktpersonen zählen, wurden auf den Stationszimmern isoliert und befinden sich damit in Quarantäne. Sie und die Mitarbeiter, die Kontakt mit der Person hatten, sind durch die Klinik abgestrichen worden, um auf das Coronavirus zu testen.

veröffentlicht am 20.08.2020 um 16:20 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt