weather-image
14°
Nachklang des von "Judica" organisierten Benefizkonzerts / Schecküber 2000 Euro

Lions-Frauen unterstützen Opferhilfe

Bückeburg (bus). Da s im November 2006 im Rathaussaal organisierte Benefizkonzert des Marinemusikkorps Nordsee hat jetzt einen Nachklang im Opferhilfebüro Bückeburg gefunden. Heidrun Schröder, Präsidentin des veranstaltenden Lions-(Frauen)-Clubs Porta Westfalica "Judica", überreichte Büroleiterin Dagmar Behrens und Opferhilfevorstand Reinhard Sievers einen Scheck über 2 000 Euro. Mit dem Geld solle die schnelle und unbürokratische Hilfe der örtlichen Vertretung der Stiftung Opferhilfe Niedersachsen anerkannt und unterstützt werden, sagte Schröder während der Scheckübergabe.

veröffentlicht am 09.03.2007 um 00:00 Uhr

Die landesweit an insgesamt elf Standorten wirkende Stiftung greift vor allen Dingen Opfern von Straftaten außerhalb der gesetzlichen Leistungen und über die Angebote anderer Hilfseinrichtungen hinausreichend unter die Arme. "Wir können bereits im Vorfeld von Gerichtsverhandlungen und rechtskräftigen Verurteilungen tätig werden", erläuterten Behrens und Sievers. Amtliche Feststellungen würden nicht benötigt. Behrens: "Im Umgang mit Gerichten und Behörden fühlen sich Opfer von Straftaten und deren Angehörige bei Problemen und Konflikten, die aus der Straftat resultieren, häufig unverstanden und allein gelassen." Zudem sei zu bedenken, dass die Bedürfnisse der Opfer weit über das Strafverfahren und sozialrechtliche Ansprüche hinausgingen. Von den "Judica"-Aktivitäten hatte im Februar bereits der Hospiz-Förderverein "Via" profitiert, dessen Anliegen mit 3 000 Euro unterstützt worden war. Das an der Schulstraße 2 angesiedelte Opferhilfebüro ist telefonisch unter der Rufnummer (0 57 22) 29 02 64 zu erreichen. Die Beratung ist kostenlos, streng vertraulich und erfolgt auf freiwilliger Basis.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare