weather-image
11°
×

Linker Ratsherr verlässt Hessisch Oldendorf

Der Linken Ratsherr Felix Mönkemeyer (24) verlässt nach fast fünf Jahren Mitgliedschaft den Rat der Stadt Hessisch Oldendorf. Der gebürtige Braunschweiger wohnt seit über 20 Jahren in Hessisch Oldendorf, möchte seinen politischen und privaten Lebensmittelpunkt nun aber nach Hannover verlagern. Hauptgrund dafür sei vor allem sein Studium, das er nun an der Universität Hannover fortsetzt und seine zukünftige Arbeit im Landesvorstand er niedersächsischen Linken, auf die er sich mehr fokussieren möchte. Mönkemeyer will zeitnah aus dem Rat der Stadt Hessisch Oldendorf ausscheiden. Bei der Aufstellungsversammlung der Linkspartei in Hannover wurde er unterdessen als Spitzenkandidat im Wahlbereich Vahrenwald-List für die Wahl zur Regionsversammlung aufgestellt.

veröffentlicht am 20.04.2021 um 10:24 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.