weather-image
16°
×

Linke-Kritik an geplanten Sana-Entlassungen

In einer Reaktion auf die Entlassungspläne der Sana Kliniken AG bezeichnet der Hameln-Pyrmonter Kreisverband der Partei "Die Linke" das Vorhaben des Krankenhaus-Konzerns als "unglaublich". Wie berichtet, beabsichtigt die Sana Kliniken AG deutschlandweit rund 1000 Mitarbeiter des Service- und Logistikbereichs aus dem Unternehmen auszugliedern. Davon sind auch 36 Beschäftigte in Hameln betroffen. "So was wird nur gemacht, um Kosten zu sparen auf dem Rücken der Beschäftigten. Zu behauptet, dass diese Maßnahme gemacht wird, um Leistungen zu verbessern, ist ein Schlag ins Gesicht der jetzt dort Beschäftigten", sagt Stephan Marquardt, Direktkandidat zur Bundestagswahl und Sprecher des Kreisverbandes Hameln-Pyrmont.

veröffentlicht am 03.05.2021 um 15:30 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.