weather-image
Hagenburg vor Rehabilitation gegen Barnstorf

Lindenblatt fällt aus

Bezirksliga (ku). Das war schon eine ordentliche Klatsche, die der TSV Hagenburg aus Rehden mitbrachte. Trainer Günter Blume analysierte: "Das 2:6 war vielleicht ein bisschen zu hoch, Tatsache ist aber, dass wir an diesem Tag einfach keinen Punkt verdient hätten. Es gibt diese Tage, du steckst einfach nicht in den Köpfen der Spieler. Keiner ist wirklich präsent, die erste Runde eine Katastrophe. Ich denke, gegen Barnstorf haben wir am Samstag einiges gut zu machen!"

veröffentlicht am 29.09.2006 um 00:00 Uhr

Der Absteiger aus Barnstorf zählt aus dem Stand wieder zu den Spitzenmannschaften der Staffel, gewann in der letzten Woche zuhause 3:0 gegen Neuenkirchen und liegt mit 15 Zählern auf dem dritten Tabellenplatz. Günter Blume hofft auf die Heimstärke seiner Jungs: "Es wird sicher keine leicht Aufgabe, Barnstorf ist nach dem Abstieg nicht in ein Loch gefallen, sondern hat gleich wieder guten Fußball gezeigt. Ich hoffe, dass die Vorstellung der letzten Woche ein einmaliger Ausrutscher war, und meine Jungs sich auf alte Stärken besinnen!" Allerdings ist Hagenburg nicht komplett: Torjäger Maurice Lindenblatt und Marko Torney fallen verletzt aus.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare