weather-image
22°
×

DRK-Frühstück hat sich zum Renner entwickelt

Lieber zusammen als allein

Wallensen. Auch in Wallensen werden die Menschen immer älter. Viele davon leben nur noch alleinstehend in ihren Wohnungen oder Häusern. Im Normalfall finden daher auch die Mahlzeiten fast nur alleine statt. Vor ein paar Jahren kam der DRK-Ortsverein deshalb darauf, auch gemeinsames Essen in den Veranstaltungskalender aufzunehmen.

veröffentlicht am 28.05.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 16:46 Uhr

Mittlerweile hat sich die Veranstaltung des gemeinsamen Frühstücks zu einem richtigen Renner entwickelt. Das evangelische Gemeindehaus ist immer voll besetzt, wenn das DRK zum Frühstück einlädt. Hauptsächlich der Vorstand kümmert sich dann um das Frühstücksbuffet, wobei kaum ein Wunsch offen bleibt. Egal ob Rührei, Käse, Marmelade oder Wurst. Alle Frühstücksbesucher kommen im Wallenser Gemeindehaus auf ihren Geschmack und können ordentlich schlemmen.

Neben dem Essen ist den Teilnehmern aber vor allem die Geselligkeit wichtig. „Dafür engagieren wir uns gerne für ein paar Stunden“, so die Vorsitzende Rosemarie Brostedt. Denn neben dem eigentlichen Frühstück muss das Ganze natürlich auch vorbereitet werden, und danach steht das gemeinsame Putzen an. Schlussendlich beschäftigt sich der Vorstand mehr als einen halben Arbeitstag mit dem Ganzen, erfreut sich dann aber auch an den zufriedenen Gesichtern der Besucher.

Neben dem gemeinsamen Essen steht vor allem die Geselligkeit im Mittelpunkt der DRK-Veranstaltung.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige