weather-image
22°
×

Lieber Windkraft als Atomkraft

Es gibt noch Menschen, die blind für den Klimawandel sind. Sonst kann ich nicht verstehen, dass diese gegen die Nutzung der Windkraft sind. Zugegeben, Windkraft ist nicht die alleinige Lösung, aber ein großer Teil davon. Schließlich gibt es reichlich und dauerhaft Wind hier in Deutschland.

veröffentlicht am 23.12.2019 um 20:47 Uhr

Autor:

Zu: „Land will Kollaps der Windbranche verhindern“, vom 20. November
Mehr als Sonne und Wasserkraft. Jedenfalls bei uns hier im Norden und in der Mitte Deutschlands. Es gibt Personen in Coppenbrügge, die meinen, dass das Recycling der Windkraftanlagen Probleme macht. Die sollten sich mal lieber überlegen, welche Probleme das Recy-cling von Atomkraftanlagen verursacht. Außerdem: Wo soll das radioaktive Material gelagert werden, das entsteht? Und wie lang sind die Verfallwerte einzelner Atome. Keiner will ein Atomendlager vor der Haustür. Oder ist Coppenbrügge bereit dazu? Mit Sicherheit auch nicht! Die Kohlekraftanlagen sind ja unbestreitbar als Deckschleudern bekannt, und wer dort in der Nähe wohnt, kann bestimmt ein Lied davon singen.

Also, sehr geehrte Herren aus Coppenbrügge, nicht nur herummeckern, sondern auch konstruktive Vorschläge machen, wie es besser geht. Dann kann man mitreden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt