weather-image
22°
Oberlin-Kindergarten zu Besuch im "WEZ" / Basteln mit Früchten

"Lieber Müsli statt Nutella zum Frühstück"

Rinteln (clb). Gut besucht war der Lebensmittelmarkt "WEZ" an der Seetorstraße es am Mittwochvormittag: Zwölf Kinder im Alter von fünf und sechs Jahren hatten sich um einen Tisch versammelt und waren mit dem Basteln von Früchten beschäftigt.

veröffentlicht am 05.05.2007 um 00:00 Uhr

Nicole Heine, Carina Albert, Ulrike Meier und Marlies Wolf (hint

Der WEZ-Markt hatte im Rahmen seines neuen Ernährungsprojektes, bei dem Angestellte der Supermarkt-Kette zu so genannten "Ernährungsservice-Mitarbeitern" ausgebildet werden, den Oberlin-Kindergarten eingeladen, mit dem Gedanken, Kinder schon im frühen Alter an die gesunde Ernährung heranzuführen. "Wir geben den Kindern Tipps, wie man sich gesund ernähren kann und erklären ihnen, warum es besser ist, Müsli statt Nutella zum Frühstück zu essen", erklärt Carina Albert, die sich zur Ernährungsservice-Mitarbeiterin hat ausbilden lassen. "Wir versuchen auch, Kindern Obst schmackhaft zu machen. Und sie sollen lernen, dass es auch andere Sorten als Äpfel und Bananen gibt." Deshalb hatte das WEZ-Team auch ein reichhaltiges Obst-Angebot, das von Ananas bis hin zu Weintrauben reichte, zur Verfügung gestellt. Auch Nicole Heine, Leiterin des Oberlin-Kindergartens, hält das Projekt für sinnvoll: "Einmal im Monat organisieren wir ein gesundes Frühstück, daher kennen die Kinder den Grundgedanken schon", erläutert sie. Der Besuch im WEZ vertiefe das Ganze jedoch noch einmal. Nach dem Basteln mit Früchten durften die Kinder noch ihr eigenes Frühstücksset malen. Und zum Schluss kam noch "Wezi", das Maskottchen der Supermarkt-Kette, und verteilte Geschenke.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare