weather-image
14°
×

Springer Landfrauen bei Lesung in der Sanddornstube

Liebe im Schatten der Mauer

Flegessen. In den Sanddornstuben in Flegessen begrüßte Gunhild Werner die Springer Landfrauen. Regina Albrecht las aus ihrem autobiografischen Roman über ihre Flucht aus der DDR 1971. Unter dem Titel „Nur 180 Meter – Liebe im Schatten der Mauer“ hat sie einen Roman verfasst. „Vielen Dank für 30 Jahre Freiheit“, sagte Regina Albrecht im Herbst 2002 ihrem Fluchthelfer Hasso Herschel bei der Präsentation ihres Fluchtautos am Checkpoint Charlie in der Berliner Friedrichstraße. Zwischen Achse und Kofferraum eines umgebauten Ford Mustangs hatte sie den Eisernen Vorhang über Rumänien, Jugoslawien und Österreich überwunden.

veröffentlicht am 02.05.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 12:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt