weather-image
14°

Licht-Bilder: Realistische Orte ins Magische gesteigert

Von Richard Peter

Hameln. Klar und eindeutig: Hamelns Kunstkreis hat sich für sein Ausstellungsjahr 2011 das Motto „Realismus heute“ gegeben. Und Alex Collvilles „Als guter Realist muss ich alles erfinden...“ quasi als Leitmotiv. Perfekter Start für „Magic Places – verwaiste Orte in magisches Licht getaucht“. Reale Schauplätze werden von Rolf Linnemann, gebürtiger Hamelner und Christoph von Haussen aus ihrer Alltäglichkeit befreit, mit Licht in eine andere Dimension gehoben. So entstehen durch ihre „spezielle Art des Lichteinsatzes und der gezielten Lichtführung“, wie Dieter Osler in seiner Einführung formulierte, magische Orte.

veröffentlicht am 16.01.2011 um 14:03 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 04:41 Uhr

Kultur


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt