weather-image
18°
TSV Hagenburg zuhause gegen Landesbergen

Libero neu besetzen

Bezirksliga (ku). Das tat so richtig gut - der TSV Hagenburg landete in der letzten Woche beim ewig jungen Steinhuder-Meer-Derby einen phantastischen 9:2-Erfolg. Klar, dass Trainer Günter Blume vor dem Heimspiel gegen Landesbergen etwas auf die Euphoriebremse tritt.

veröffentlicht am 20.10.2006 um 00:00 Uhr

"Wir sollten nun nur nicht abheben. Ich habe den amtierenden Tabellendritten unter die Lupe genommen. Eine ganz spielstarke Mannschaft, die technisch hervorragenden Fußball zeigt und sicherlich zu den Spitzenteams gehört. Das wird ein schweres Stück Arbeit, dabei für die Zuschauer aber mit Sicherheit eine ganz interessante Vorstellung!" Hagenburgs Problem derzeit in der Defensive. Marko Torney fällt aus, Trainer Blume wird den Liberoposten neu besetzen müssen. Dazu fehlt noch Rotsünder Sebastian Preißner. Trainer Blume macht es derzeit richtig Freude: "Die Mannschaft hat sich und zu ihrem Spiel gefunden. Wir sind zwar spielerisch noch nicht die allerbesten, das machen wir mit Kampf wieder wett. Wir haben aber den besten Angriff der Staffel!"

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare