weather-image

Leser wollen Papier in der Hand haben

Seit etwa zwei Jahren bietet der deutsche Buchhandel E-Books an, sagt Ilke Heinzelmann von der Hamelner Buchhandlung Matthias. Doch die Hamelner greifen immer noch lieber zum Papier: Der Verkauf von E-Books mache weniger als 1 Prozent vom Gesamtumsatz aus, erläutert die Assistentin der Geschäftsleitung.

veröffentlicht am 11.05.2011 um 11:06 Uhr

Zum Blättern im E-Book streicht der E-Book-Benutzer mit dem Finger über den Bildschirm.

Autor:

Monika Dietz


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt