weather-image
23°

Lerchensporn auf dem Ith

Bessingen. Die Wandergruppe des Bessinger Heimatvereins hatte zu einer Wanderung auf dem Ithkamm zur Lerchenspornblüte eingeladen. Vom Bürgerhaus aus ging es los. Dank der Fahrdienste von Friedel Schulte und Friedel Sander konnte die Wanderer bequem vom Parkplatz an der Lauen-steiner Platte die Tour Richtung Bessingen, vorbei am Ithturm, starten. Der Lerchensporn leuchtete in weiten Feldern purpurfarben, zart rosa und weiß. Doch auch einige späte Märzenbecher, Buschwindröschen, Himmelsschlüsselchen, Gelbsternchen und Seidelbast erfreuten die Wanderer, die von Iris Brunotte fachkundig auf die Naturschönheiten aufmerksam gemacht wurden. Hündin Ayla, Neubürgerin in Bessingen, begleitete die Runde noch recht aufgeregt ob der vielen neuen Eindrücke. Am Ithturm war Rast und wer wollte, konnte nach dem Aufstieg einen herrlichen Blick auf Bisperode und das gesamte Umland werfen.

veröffentlicht am 21.04.2016 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 15:59 Uhr

270_008_7858215_wvh_2104_Lerchensporn_mit_Hummel.jpg

In gemütlicher Runde traf man sich am Bürgerhaus zum Abendbrot bei Schlachtewurst und Bärlauchquark mit einem wohlverdienten Bierchen, berichtet Andrea Wegener.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?