weather-image

Lenze in der Krise - 600 Jobs in Gefahr

Groß Berkel (cb/TT). Der Aerzener Maschinenbauer Lenze plant offenbar einen Personalabbau in größerem Umfang. Unbestätigten Informationen nach soll es sich um 600 Arbeitsplätze weltweit handeln, die der Spezialist für Antriebs- und Automatisierungstechnik streichen will – 300 davon in Deutschland. Das Unternehmen will sich erst am Montag öffentlich äußern, auch der Betriebsrat lehnt bislang noch jede Stellungnahme ab.

veröffentlicht am 19.03.2009 um 20:58 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:01 Uhr

Lenze


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt