weather-image
21°
×

Andreas Zacharias erneut zum 2. Vorsitzenden gewählt / Zwölf Mitglieder für langjährige Treue geehrt

Leichter Mitgliederverlust bei den Kyffhäusern in Reine

Reine (wj). „Die KyffhäuserKameradschaft Reine zählt derzeit 87 Mitglieder, davon 79 Aktive und fünf Jugendliche. „Wir haben im Jahre 2012 zwei Mitglieder durch Tod und acht weitere unter anderem durch Umzug verloren“, sagte der 1. Vorsitzende Helmut Schwarze während der Jahreshauptversammlung im Reiner Vereinsheim. Er und Schriftführer Günther Zacharias erinnerten an Dorffest, Familienwandertag, Boule-Turnier in Aerzen, Fahrt in den Harz, Pokalknobeln, Monatsversammlungen und Kreis- und Landesvergleichsschießen sowie Übungsschießen und Bosseln. Dazu der positive Kassenbericht von Schatzmeister Rolf Wilmsmeier, von den Prüfern Birgit Prenzler und Alfons Zganiarz als untadelig bezeichnet – der gesamte Vorstand erhielt einstimmig Entlastungvon den 47 männlichen, 25 weiblichen und fünf jugendlichen Aktiven.

veröffentlicht am 31.01.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 21:21 Uhr

Positiv auch die Berichte von Frauenreferentin Elfi Schwarze, der Chefin der 18 Bossler, und Schießwart Hans-Dieter Jajor, der auch Jugendwart ist sowie von Steffi Hüller über den Vergnügungsausschuss. Die Schießgruppe war durchaus erfolgreich: Die Jahressieger sind Andreas Zacharias und Manfred Jarmer – ihnen folgen Helmut Schwarze, Michael Schwarze, Rolf Wilmsmeier und Wolfgang Linne. Wiederwahl gab es für den 2. Vorsitzenden Andreas Zacharias, Schriftführer Günther Zacharias mit Stellvertreter Heinz Wilmsmeier, Schatzmeister Rolf Wilmsmeier mit Stellvertreterin Brigitte Linne, Schießsportleiter Hans-Dieter Jarjor mit Stellvertretern Günther Zacharias, Andreas Zacharias und Brigitte Linne, Jugendwart Hans-Dieter Jarjor mit Stellvertreterin Julia Hüller (Neuwahl), Fahnenträger Michael Schwarze mit Stellvertreter Arnd Wilmsmeier, Vergnügungsausschuss Steffi Hüller und Christa Lenz (Neuwahl) sowie Kassenprüferin Birgit Prenzler und Steffi Hüller (Neuwahl). Kreisvorsitzender Hans-Joachim Krakowski zeichnete Brigitte und Wolfgang Linne für 40 Jahre aktive Mitgliedschaft, Gisela Jarmer und Uwe Schwulera für 30 Jahre, Stephanie Hüller und Willi Lenz für 25 Jahre und Günter Rekate und Thomas Wilhelm für 20 Jahre aus. Geehrt wurden auch die passiven Mitglieder Kurt Fahrenkamp für 40 Jahre Mitgliedschaft, Ingrid Fahrenkamp und Fritz Pettig für 25 Jahre und Irmgard Deppe für 20 Jahre. Dank für Brigitte Linne, die 30 Jahre die Schießkasse führt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige