weather-image

Jeder 6. Aerzener hat etwas mit der Feuerwehr zu tun

Leichter Mitgliederrückgang

Aerzen. Jede Menge Zahlen und Fakten bestimmten den Jahresabschluss der Gemeindefeuerwehr Aerzen. In seinem Bericht führte Gemeindebrandmeister Friedhelm Senke unter anderem auf, dass sich bei den letzten Großübungen gezeigt habe, dass im Bereich der Alarm- und Ausrückordnung, die seit Mitte letzten Jahrs von einem neuen Großrechner in der Leitstelle ausgelöst wird, noch einiges zu ändern sei. „Dies wird uns noch massiv im ersten Halbjahr 2015 beschäftigen“, lautete seine Prognose. Angeschafft werden soll in diesem Jahr neben der laufenden Ersatzbeschaffung von Bekleidung und Gerät ein Mannschaftstransportwagen für die Ortswehr Grupenhagen und eine Tragkraftspritze für die Ortswehr Multhöpen.

veröffentlicht am 16.04.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 16:47 Uhr

270_008_7703460_wvh_1604_Gemeindefeuerwehr_Aerzen_DSC_29.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt