weather-image
"Country and more" verwandelt den Kursaal in einen Westernsaloon / "Sonny B" an der Gitarre

Leicht ergraute Cowboys geben sich die Ehre

Bad Eilsen. "Ich will 'nen Cowboy als Mann" sang anno 1963 Gitte Haenning (und gewann damit sogar die Schlagerfestspiele in Baden-Baden). Am Sonnabend hätte die dänische Schlagerbardin ihren damals gesungenen Wunsch im Bad Eilser Kursaal leicht in die Tat umsetzen können: Denn nicht nur auf der Bühne war ein solcher, wenngleich auch leicht gealterter, zugange, auch im Publikum hatten sich so manche (allerdings durch die Bank ebenfalls leicht ergraute) John Waynes, Gary Coopers und Randolph Scotts eingefunden.

veröffentlicht am 27.02.2009 um 15:09 Uhr

Countrygitarrist "Sonny B" animiert die Zuhörerschaft zur Polona

Autor:

Johannes Pietsch

Unter dem Titel "Country and more" hatte zum wiederholten Male die Gemeinde Bad Eilsen in den Kursaal eingeladen, und mehrere hundert Besucher ließen sich diese bereits bewährte Unterhaltungsmischung nicht entgehen. Für den "Country"-Teil des Abends sorgte wie in den Vorjahren der vor allem in Ostwestfalen bekannt gewordene "Sonny B" an Gitarre, Mikrophon und Musikcomputer. Der in der Beatles-Stadt Liverpool geborene Gitarrist war hierzulande während der 70er und 80er Jahre vor allem durch seine Band The Dominos eine feste Größe auf zahllosen Schützenfesten, Erntefesten und Abi-Bällen. Seit den 90er Jahren widmet sich der erklärte Johnny-Cash-Fan ganz seinem Faible für die Countrymusik, die er auf seinen Auftritten mit zahlreichen Rock'n'Roll- und Pop-Klassikern würzt. Beim Western-geneigten Publikum waren somit weniger die Fans eines Sam Peckinpah oder eines Walter Hill, sondern mehr der leichten, musikalischen Varianteà la Willie Nelson, Loretta Lynn, Dolly Parton oder Emelou Harris gefragt. Die ließen das Schießeisen und den Patronengürtel in der Truhe, holten dafür die Fransen-Jacke und den verblichenen Stetson aus dem Schrank, um im Kursaal noch einmal den Audie Murphy zu machen und das Tanzbein zu schwingen. Das schwangen an diesem Abend auch mehrmals die ebenso ansehnlichen wie gelenkigen Mitglieder der Showtanzgruppe "Die linken Füße" zur uneingeschränkten Begeisterung des Publikums.

0000459220-12.jpg

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    News-Ticker
    Anzeige
    Kommentare