weather-image
Eheleute Chudzinski feiern Eiserne Hochzeit

Lebensweg führt aus Pott und Pütt nach Exten

Rinteln (who). Heute feiern August und Eugenie Chudzinski aus Exten das Fest der Eisernen Hochzeit.

veröffentlicht am 26.02.2008 um 00:00 Uhr

Beide Eheleute sind mitten im Ruhrgebiet geboren: Eugenie Chudzinski in Oberhausen, ihr Ehemann in Gelsenkirchen. "Ich bin ein richtiger Schalker Junge", erzählt er mit dem trockenen Humor des echten Ruhrpott-Adels, wie er 1942 mitten im Krieg seine Frau kennenlernte. In einer Gastwirtschaft war das, und kurzentschlossen hat er sie per Blitzhochzeit am 26. Februar 1943 geehelicht. Nach Krieg und Gefangenschaft bauten sich die Chudzinskis in Dinslaken ihr Heim auf und gründeten ihre Familie. Nachdem der Bergmann 1974 pensioniert wurde, zog er mit seiner Frau der besseren Luft wegen ins Wesertal, zunächst nach Krankenhagen. Ihre drei Töchter haben den Chudzinskis fünf Enkel und sechs Urenkel beschert, die ihnen heute zum 65. Hochzeitstag gratulieren.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt