weather-image
Sparkasse Weserbergland und DLRG-Ortsgruppe Bodenwerder starten Förderprojekt

Lebensretter werden – gratis

Bodenwerder. Der vergangene Sommer hat es leider wieder gezeigt: je sonniger das Wetter, umso mehr Tote durch Ertrinken müssen beklagt werden. 2013 ertranken – hauptsächlich in den Sommermonaten – 49 Menschen in Niedersachsen. In ganz Deutschland waren es 361 Menschen.

veröffentlicht am 23.04.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 13:46 Uhr

270_008_7105826_bowe_101_2304.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Aus diesem Grund fördern die Sparkassen und die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) ab sofort die Ausbildung zusätzlicher Rettungsschwimmer in Niedersachsen. Das Projekt trägt den Namen „Gemeinsam Retten + 111“ und ist der Nachfolger des erfolgreichen Förderprojektes „Vom Frühschwimmer zum Lebensretter bei der DLRG“. Ziel dabei ist es, landesweit 111 zusätzliche Rettungsschwimmkurse anzubieten, um über 1500 Jugendliche und Erwachsene zusätzlich das Rettungsschwimmen beizubringen.

Je nach Kurs und Alter der Teilnehmer kann der Junior-Retter (ab 10 Jahren), das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen in Bronze (ab 12 Jahren) oder in Silber (ab 15 Jahren) erwerben. Abhängig davon stehen verschiedene Transport- und Abschlepptechniken, die Fertigkeiten zur Vermeidung und Befreiung aus Umklammerungen, Schwimmen in Kleidung, Tauchvarianten sowie Erste Hilfe auf dem Ausbildungsplan.

Ertranken im DLRG-Gründungsjahr 1913 jährlich noch um die 5000 Menschen, waren es 2012 mit nur noch 383 über 90 Prozent weniger. Dabei arbeitet die DLRG kontinuierlich an ihren Kernaufgaben: Schwimmausbildung, Rettungsschwimmausbildung und Aufklärung über die Gefahren im und am Wasser. Schwimmen zu können ist der grundlegende Schutz vor dem Ertrinken. Rettungsschwimmen dient der Eigen- und Fremdrettung im Wasser.

270_008_7105828_bowe_101_2304_1_.jpg

Die DLRG-Ortsgruppe Bodenwerder und die Sparkasse Weserbergland unterstützen das Förderprojekt mit einem kostenlosen Rettungsschwimmkurs in der Zeit vom 24. April bis 18. Juli. Sie bildet kostenlos junge Menschen so zum Lebensretter aus.

Interessierte wenden sich bitte mit ihrer Anmeldung an: DLRG Bodenwerder, Katrin Lönneker, Kaiserstraße 36, Halle, 05533/934867 oder ausbildung@bodenwerder.dlrg.de

Das erste Zusammentreffen findet an diesem Donnerstag, 24. April, um 19.30 Uhr in der Cafeteria im Schwimmbad Bodenwerder statt.red

Mit Spaß bei der Sache bei der Ausbildung zum Rettungsschwimmer.pr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt