weather-image
11°
×

Lebenshilfe Hameln vor Neubeginn

Die Paritätische Lebenshilfe Schaumburg Weserbergland (PLSW) mit Sitz in Stadthagen bekommt Zuwachs. Mit Wirkung vom 1. Januar 2015 überträgt die Lebenshilfe Hameln e.V. die Trägerschaft für ihre sämtlichen Einrichtungen auf die PLSW. "Wir werden damit noch schlagkräftiger", zeigte sich PLSW-Geschäftsführer Bernd Hermeling erfreut über diesen Schritt. Die Lebenshilfe Hameln betreibt insgesamt zehn Einrichtungen in den Bereichen Kindertagesstätten, Wohnanlagen und Frühförderung. Hinzu kommt eine Reihe von ambulanten Angeboten wie etwa der familienentlastende Dienst. Die zusammen 210 Mitarbeiter, die sich um rund 600 Klienten kümmern, werden im Zuge eines Betriebsübergangs alle zu Beschäftigten der PLSW.

veröffentlicht am 04.12.2014 um 10:22 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 04:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige