weather-image
Silixer Tennisspieler feiern 30. Geburtstag - mit Udo Lindenberg und Andrea Berg

Lebendige Erinnerung an VSV-Hitparaden

Silixen (who). "Fast genau wie damals" - das ist der Eindruck vieler Besucher der großen Jubiläums-Party gewesen. Die Tennisabteilung des VSV Silixen hatte mit ihrer Hitparade bewusst an die legendären "Rot-weißen Nächte" früherer Jahre angeknüpft.

veröffentlicht am 17.09.2007 um 00:00 Uhr

Die Oberliga-Spieler Rouven Reineking (l.) und Bastian Bergmann

Im Mittelpunkt der Party hat die Parodie auf die Stars der "ZDF-Hitparade" von Dieter Thomas Heck vorüber 20 Jahren gestanden. Gut 20 Akteure brachten die Mischung aus Oldies und aktuellen Hits im Outfit der jeweiligen Interpreten auf die Bühne. Dabei fuhr unter anderem Udo Lindenberg im "Sonderzug nach Pankow" und beschwerte sich Andrea Berg: "Du hast mich tausend Mal belogen..." Im sportlichen Teil der Jubiläumsveranstaltungen zeigte der VSV-Nachwuchs sein Tennis-Können und lieferten sich Oberliga-Spieler aus Rinteln und Lemgo spannende Schaukämpfe. Bei den Ehrungen langjährig treuer Mitglieder der VSV-Tennisabteilung war der Extertaler Bürgermeister Hans Hoppenberg gefordert. Es waren Kurt Dähre, Horst Steinmeier, Günter Scheiper, Günter Korf, Bernd Behrens und Wilfried Grenner, die Präsente bekamen. Dieter Wallenstein als Vorsitzender der Tennisabteilung bescheinigte den Jubilaren: "Während der vergangenen 30 Jahre haben Sie alle ganz entscheidend dazu beigetragen, dass die Tennissparte sowohl finanziell als auch sportlich gesehen auf einem gesunden und soliden Fundament steht."

Miriam Hanke (l.) und Ruth Hagen bestritten das Endspiel im Dame
  • Miriam Hanke (l.) und Ruth Hagen bestritten das Endspiel im Damen-Einzel, das Ruth Hagen gewann. Fotos: who


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt